Treppenschutzrollo

Treppenschutzrollo, Die Lösung? – Ihr Sprössling hat gelernt sich fortzubewegen? Glückwunsch! Nun möchte Ihr Kleinkind natürlich die Welt erkunden und das kann ein sehr aufregender Moment sein. Das Ganze geschieht aber nicht immer im Blickfeld von Mama oder Papa und daher ist Vorsicht geboten. Gefährliche Stellen gibt es in jedem Haushalt und diese sollten von nun an kindersicher gemacht werden. Gemeint sind Räumlichkeiten, welche das Kind nicht bekrabbeln soll oder auch Treppengeländer, welche für Kleinkinder äußerst gefährlich sind. Oftmals setzen fürsorgliche Eltern daher auf Schutzgitter, welche zwischen Türrahmen oder Treppenschwelle verbaut werden und diese wieder sicher machen. Klassische Treppenschutzgitter sind in Einzelfällen aber nicht immer die Beste Wahl und daher sollen Treppenschutzrollo Abhilfe schaffen. Was dieses Schutzrollo so besonders macht und worauf Sie explizit zu achten haben, erfahren Sie im Folgenden.

 

Top 3 Treppenschutzrollos

Lascal 12502 KiddyGuard Avant schwarz

€ 119,00*inkl. MwSt.
*am 16.04.2018 um 21:03 Uhr aktualisiert

Gaterol Active Lite Weiß

€ 59,99*inkl. MwSt.
*am 16.04.2018 um 20:59 Uhr aktualisiert

Lascal 12510 Kiddy Guard assure, weiß

€ 86,48*inkl. MwSt.
*am 16.04.2018 um 20:48 Uhr aktualisiert


Treppenschutzrollo – Vorwort

Dort wo herkömmliche Treppenschutzgitter im Einsatz nicht geeignet sind, übernehmen Treppenschutzrollo. Treppenschutzrollos zeichnen sich durch eine enorme Flexibilität, aber dennoch robusten Aufbau aus. Diese Schutzgitter können nahezu überall angebracht werden, ob an Türrahmen, Treppenbereichen oder auch Terrassen/- und Balkoneingängen. Zudem können Treppenschutzrollo stufenlos ausgezogen werden und eignen sich für jegliche Durchgangsbreite. Abgesehen davon ist keine Schwelle vorhanden, sodass gefährliche Stolpereinheiten ausgeschlossen werden.

Das sollten Sie bei einem Treppenschutzrollo beachten

 Gewicht

Das Gewicht eines Treppenschutzrollos liegt meistens bei schlappen 2kg, was das Gerät mit Leichtigkeit von einer Einzelperson aufrichten und montieren lässt.

 Maße

Wie bereits erwähnt, sind Treppenschutzrollos stufenlos ausziehbar und können auf den Millimeter genau an die Durchgangsbreite angepasst werden. Die meisten Treppenschutzrollos eigenen sich für Tür/-Treppenöffnungen von bis zu 140cm, was sowohl die Standard Türrahmenbreite, als auch äußerst breite Treppendurchgänge abdeckt. Die Höhe eines Schutzrollos liegt meistens ca. bei 90cm und ist daher extrasicher, sodass drüber klettern unmöglich wird.

 Beschaffenheit

Das Treppenschutzrollo besteht aus einem extrem stabilen und nicht dehnbaren synthetischen Material. Die Farbauswahl ist meistens sehr zahlreich in weiß, rot, schwarz usw vorhanden. Somit lässt sich das farbliche Design immer geschmacklich an die eigenen vier Wände anpassen.

 Montage

Kommen wir zum wichtigsten Teil eines Treppenschutzrollos, der Montage. Die Montage kann an jeglichen Oberflächen von Stein/-Betonwänden bis hin zu Holzwänden erfolgen. Ob Sie das Sicherheitsrollo für die Treppe, oder auch Durchgänge wie Terrasse oder Gartenzugang ausrichten, bleibt ganz Ihnen überlassen. In allen diesen Bereichen findet das Treppenschutzrollo verlässliche Anwendung. Die Montage kann links/- oder rechts rollend erfolgen. Hierfür benötigen Sie lediglich die Schrauben und Dübel, welche im Lieferumfang selbstverständlich mitenthalten sind. Das Treppenschutzrollo wird meistens an 4 Befestigungspunkten, jeweils 2 auf der linken und 2 auf der rechten Seite des Tür/-Treppenrahmens, festgeschraubt und sitzt damit extrafest. Wenn das Sicherheitsrollo mal nicht benötigt wird, kann es ganz einfach platzsparend eingerollt werden.

Außerdem:

Das Treppenschutzrollo kann auch diagonalen Winkeln befestigt und montiert werden.

 Sicherheit:

Bei Sicherheitsrollos wird gesetzlich ein 2-Druck Sicherheitsmechanismus als zusätzliche Sicherung vorausgesetzt. Somit wird es dem Sprössling unmöglich gemacht, dass er das Treppenschutzrollotreppenschutzrollo versehentlich öffnen könnte. Dennoch lässt sich das Schutzrollo bequem einhändig über diesen Mechanismus öffnen, sodass Sie im gleichen Moment Ihren Sprössling auf dem einen Arm halten können und das Schutzrollo mit der anderen Hand öffnen können. Ein automatisierter Kindersicherheitsmodus verriegelt das Treppenschutzrollo nach einer Zeitverzögerung von 15 Sekunden, sowohl beim schließen, als auch beim öffnen. Geeignet ist das Treppenschutzrollo in der Regel für Kinder bis 24 Monate. Äußerst positiv ist es, dass das Sicherheitsrollo keine Klettermöglichkeiten bietet und des weitern keine Gefahr besteht, dass sich der Sprössling die Hand oder den Fuß einklemmt.

 Sicherheitszertifikat:

Es gibt immer schwarze Schafe auf dem Markt und egal wie sicher ein Treppenschutzrollo auf den ersten Blick scheint, sie sollten immer nach einem Sicherheitszertifikat Ausschau halten. Nur wenn das Treppenschutzrollo durch Experten getestet worden ist und dieses den Sicherheitstest besteht, bekommt es auch ein solches Zertifikat verliehen. (Meistens in Form eines DIN oder GS Sicherheitssiegel.) Lascal Treppenschutzrollos sind bekannt für Ihre Zuverlässigkeit in puncto Sicherheit und Co.

Alternativ zum Treppenschutzrollo finden Sie hier Treppenschutzgitter ohne bohren.